Dieser schlaue Satz für die Reden.

Sind Sie glücklich?

Wenn Sie jetzt Ja sagen, machen Sie wohl alles richtig. Wenn Sie zögern, dann könnte es sich lohnen, über Ihr Leben nachzudenken. Was beschäftigt Sie, wenn Sie nicht beschäftigt sind? Entscheidungen, die Sie getroffen haben, der Umgang mit Krisen und Verlust? Die Sehnsucht nach Veränderung? Ein Gespräch kann vieles klären.

Sie planen einen Anlass und suchen eine Referentin? Als Philosophin beleuchte ich gesellschaftliche und politische Themen aus philosophischer Sicht und suche dabei nach ungewohnten oder überraschenden Perspektiven.

"Die Idee sitzt gleichsam auf unserer Nase und was wir ansehen, sehen wir durch sie. Wir kommen gar nicht auf den Gedanken, sie abzunehmen." Ludwig Wittgenstein (1889 – 1951), Philosoph

Krisen und Abschied

Krisen sind Chancen, heisst es. Wirklich? Erst einmal ziehen sie uns den Boden unter den Füssen weg, stellen Überzeugungen und Einsichten in Frage. Der Verlust eines Menschen, eine zerbrochene Beziehung, eine schwere Krankheit – wer würde es wagen, dabei von einer Chance zu sprechen? Es gibt nur eines, was wir in solchen Situationen tun können: sie aushalten. Dafür Worte zu suchen, das ist schon der erste Schritt. Gemeinsam suchen wir nach neuen Perspektiven, die Sie weiterbringen.

"Wenn ich die Wahl habe zwischen dem Nichts und dem Schmerz, wähle ich den Schmerz." William Faulkner (1897 – 1962), Schriftsteller

Entscheidungen

Sie vor einer wichtigen Entscheidung und tun sich schwer damit? Hadern Sie mit einer Entscheidung, die Sie getroffen haben? Warum haben wir Angst vor einer falschen Wahl? Die eine richtige gibt es nicht. Nein, selbst nachher ist man nicht klüger, denn woher wissen wir, wohin eine andere Entscheidung geführt hätte? Und grossen Entscheidungen sind selten wirkliche Entscheidungen, weil wir im Grunde genau wissen, was wir wollen.

"Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung." Antoine de Saint-Exupéry (1900 – 1944)

Wie weiter?

Kennen Sie das: Das Leben verläuft in ruhigen Bahnen und doch schleicht sich ab und zu das vage Gefühl ein, dass da mehr sein könnte? Ein Gespräch mit mir hilft Ihnen, Ihr Unbehagen zu formulieren, Ihre  ganz persönlichen Werte zu finden und Veränderung abzuwägen.

"Alles hängt davon ab, ob es zwischen uns und der Welt einen Draht gibt, der vibriert. Hartmut Rosa (geb. 1965), Soziologe

Reden

Äpfel und Birnen kann man nicht vergleichen, sagt man. Oder vielleicht doch? Warum nicht? Genau solche Fragen stellt die Philosophie und rüttelt an dem, was man so sagt. Damit macht sie das Leben nicht einfacher, aber reicher. Eine Rede, die Bodenständigkeit mit Tiefe verbindet, könnte bestimmt auch Ihren Anlass eine würzige Note geben.

130.- Fr. pro Stunde
"Die Idee sitzt gleichsam auf unserer Nase und was wir ansehen, sehen wir durch sie. Wir kommen gar nicht auf den Gedanken, sie abzunehmen." Ludwig Wittgenstein (1889 – 1951), Philosoph